Können Sie Gewinne aus einer Gratiswette abheben?

Gratiswetten werden in den meisten Fällen mit Bedingungen angeboten, die eingehalten werden müssen, damit Sie Gewinne aus Gratiswetten abheben können. Eine Wettanforderung bezieht sich in diesem Fall auf die Anzahl der Wetteinsätze, die ein Spieler mit dem Bonusgeld machen muss, bevor er Gewinne aus der Gratiswette vom Konto abheben darf.

Können Sie Gewinne aus einer Gratiswette abheben?

Gratiswetten werden in den meisten Fällen mit Bedingungen angeboten, die eingehalten werden müssen, damit Sie Gewinne aus gratiswetten abheben können. Eine Wettanforderung bezieht sich in diesem Fall auf die Anzahl der Wetteinsätze, die ein Spieler mit dem Bonusgeld machen muss, bevor er Gewinne aus der Gratiswette vom Konto abheben darf. Sie können sich eine Gratiswette als eine Möglichkeit vorstellen, eine Wette ohne Risiko zu platzieren und sich den Nettogewinn der Wette auszahlen zu lassen, wenn diese gewinnt. Der Unterschied zwischen einer Gratiswette und einer regulären Wette ist, dass Sie den Einsatz nicht selbst beisteuern, so dass der Einsatz nicht zusammen mit Ihrem Gewinn an Sie zurückerstattet wird, wenn die Wette gewinnt.

Alle Gewinne, die durch die Verwendung eines Gratiswetten-Tokens zurückerstattet werden, beinhalten nicht den Einsatz der Gratiswette, sondern können ganz normal abgehoben werden. Das bedeutet, dass Sie, um das geld abheben zu können, die Gratiswette einsetzen und hoffen müssen, dass Sie genug Geld gewinnen, um sich auszahlen lassen zu können. Dies ist die Sache, die die Leute verwirrt und sie fragen lässt, ob man Geld von einer Gratiswette abheben kann. Allgemein gesagt, um eine Gratiswette von einem Buchmacher zu bekommen, müssen Sie zuerst etwas von Ihrem eigenen Geld riskieren - also wetten Sie zum Beispiel 20€ und bekommen eine 20€ Gratiswette.

Ein Beispiel wäre, dass Sie mit Ihrer regulären Wette auf den Sieg einer bestimmten Mannschaft setzen und dann die Gratiswette als Backup für die andere Mannschaft verwenden. Andere Buchmacher können verlangen, dass Sie Ihr Gratiswettguthaben verwenden, um zusätzliche Wetten zu platzieren, bevor sie Gewinne auszahlen. Eine Durchspielbedingung bedeutet, dass Sie eine bestimmte Anzahl oder einen bestimmten Wert an zusätzlichen Wetten platzieren müssen, bevor Gewinne aus einer Gratiswette an Sie ausgezahlt werden. Gewinne aus einer Gratiswette mit Durchspielbedingungen können niemals in echtes Geld umgewandelt und abgehoben werden, wenn die Bedingungen nicht erfüllt sind.

Wenn es Gewinne gibt, die aus der Nutzung der Gratiswetten resultieren, werden diese nicht mit dem Wetteinsatz verrechnet, sondern können ganz normal abgehoben werden. Gratiswetten sind Boni, die Sie nutzen können, um eine Wette ganz oder teilweise zu platzieren, und zwar bis zum Gesamtwert des Gratiswetten-Bonus, den Sie erhalten haben.